40 Marihuana-Pflanzen sichergestellt – Biebergemünd und Jossgrund

Archiv Bild

Beamte der Polizeistation Gelnhausen stellten am Samstagabend in einer Wohnung im Jossgrund bei einem 29-Jährigen unter anderem 40 Marihuana-Pflanzen, Aufzuchtutensilien und andere diverse Drogen sicher. Drogenspürhund Rigr von der Hanauer Polizei, der mit seinem Herrchen zur Unterstützung angefordert wurde, war beim Auffinden der Drogen, abgesehen von den zwischen 40 bis 140 Zentimeter großen vorgefundenen Pflanzen, eine große Hilfe. Der Wohnungsdurchsuchung war eine Fahrzeug- und Personenkontrolle gegen 21.45 Uhr „Am Gemeindezentrum“ in Biebergemünd-Kassel vorausgegangen. Hier hatten die Beamten bereits bei den Insassen eines BMW drei Tütchen mit Drogen aufgefunden. Gegen den 29-jährigen Fahrer und den 27-jährigen Beifahrer aus Biebergemünd wird nun wegen des Verdachts des Drogenhandels und wegen Besitz von Drogen ermittelt.