Augenzeugen gesucht: Was wollte der Unbekannte? – Bruchköbel

Noch unklar sind die Hintergründe eines Vorfalles, der sich bereits am Dienstag, den 23.06.2020 auf dem Kundenparkplatz eines Einkaufsmarktes in der Römerstraße abgespielt haben soll. Bei ihren Ermittlungen hofft die Polizei in Hanau auf die Mithilfe von Zeugen, die entsprechende Beobachtungen gemacht haben und sich nun melden.

Ersten polizeilichen Vernehmungen zufolge wollte eine 27 Jahre alte Frau gegen 16.45 Uhr mit ihrem Kleinkind einkaufen und war wohl im Begriff, sich einen Einkaufswagen zu holen. Währenddessen kletterte das knapp drei Jahre alte Kind aus dem Fahrzeug und soll plötzlich geschrien haben. Die Mutter habe sich umgedreht und einen schlanken, etwa 1,80 bis 1,90 Meter großen Mann mit kurzen schwarzen Haaren und Vollbart bemerkt, der sich dem Wagen genähert hatte. Dieser Mann sei dann allerdings sofort weggerannt. Was der Unbekannte genau wollte, ist derzeit noch völlig unklar.

Augenzeugen, die den Vorfall gesehen haben und insbesondere etwas zu einem solchen Mann mit dunkler Hautfarbe sagen können, der ein graues T-Shirt, eine lange schwarze Hose und blaue Handschuhe trug, werden um Anruf bei der Polizeistation Hanau II, Rufnummer 06181 90100, gebeten.

Werbung: