Festnahme nach Ladendiebstahl – Rodenbach

Fünf junge Männer im Alter von 24 bis 35 Jahren stehen unter Verdacht am Samstagabend gegen 19 Uhr, bandenmäßig zwei Packungen Zigarettentabak der Marke „Winston“ aus einem Supermarkt in der Straße „Am Aueweg“ entwendet zu haben. Des Weiteren sollen sie versucht haben, dort diverse Fanartikel und eine Sporttasche zu entwenden. Von diesem Vorhaben ließen sie ab, als sie bemerkten, dass sie bei dem Diebstahl beobachtet wurden. Die Täter flüchteten daraufhin zu Fuß. Durch die gute Personenbe-schreibung einer Marktmitarbeiterin wurden die Männer im Nahbereich des Tatortes vorläufig festgenommen. Im weiteren Verlauf der Ermittlungen wurde bekannt, dass die Männer wohl in jüngster Vergangenheit schon zuvor im Supermarkt gestohlen hatten. Sie werden sich wohl demnächst wegen Verdachts des bandenmäßigen Diebstahls vor Gericht verantworten müssen.