„Ja, ja, die Jugend…“ – Hanau

„Ja, ja, die Jugend…“ – rutscht vielleicht so manchem mal raus – berechtigt oder auch nicht – hinsichtlich des Benehmens oder Verhaltens von jungen Menschen. Auf jeden Fall vorbildlich verhielten sich am Montagabend zwei junge Männer, die kurz nach 19 Uhr auf der Polizeistation Hanau I erschienen waren. Die beiden 19-Jährigen hatten „Am Herlinsee“ an einer dortigen Bushaltestelle ein Portemonnaie gefunden, das auf dem Boden lag und jemand offensichtlich verloren hatte. In der Geldbörse waren über 2.000 Euro, Bank- und andere Karten. Anhand der ebenfalls darin befindlichen Ausweispapiere konnten die Beamten den Besitzer ausfindig machen und über den Fund seiner Geldbörse benachrichtigen. Der 56-Jährige war anscheinend so angetan ob der Ehrlichkeit der beiden jungen Männer, die in Seligenstadt und Hainburg wohnen, dass er ihnen zum Dank einen deutlich über dem Soll liegenden Finderlohn aushändigen ließ.