Mercedes Fahrer fährt 8-jähriges Kind an – Hanau

Relativ glimpflich ging ein Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag in der Bruchköbeler Landstraße aus.

Dort soll ein 8-jähriges Mädchen die Fahrbahn gegen 14.30 Uhr zu Fuß überquert haben, als sie durch ein Auto, welches in Richtung Innenstadt unterwegs war, in Höhe einer Tankstelle erfasst wurde, so der bisherige Stand der polizeilichen Ermittlungen. Das Mädchen zog sich durch den Zusammenstoß zum Glück „nur“ leichte Verletzungen zu und kam zur weiteren Untersuchung in eine Klinik. An dem Auto, einem Daimler, entstand geringfügiger Sachschaden. Gegen den 67-jährigen Fahrer wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.