„Ski und Rodel gut“… – Main-Kinzig-Kreis

Sofern das Wetter mitspielt, könnte es am Wochenende wieder „Ski und Rodel gut“ heißen. Der Leiter der Polizeistation Bad Orb, Frank Geist, sagt: „Wir rechnen damit, dass die winterliche Landschaft viele Besucher aus dem Kreis Main-Kinzig und Umgebung zum Rodeln, Langlauf und Spazierengehen anlockt.“ Daher wird die Polizei insbesondere die Bereiche Flörsbacher Höhe, Bayrische Schanz sowie die Regionen im Jossgrund und Bad Soden-Salmünster mit dem Ortsteil Alsberg verstärkt bestreifen und kontrollieren. „Wir bitten daher die Wochenendausflügler unbedingt die Landes- und Kreisstraßen und die Rettungswege in diesen Gebieten nicht zuzuparken. Die Hessische Bereitschaftspolizei wird uns bei der Verkehrsüberwachung tatkräftig unterstützen.“ Frank Geist und die Dienststellenleiter Andreas Jäger und Frank Uffelmann von den Polizeistationen Gelnhausen und Schlüchtern bitten zudem die Ausflügler, wie an den vergangenen Wochenenden bereits geschehen, die winterliche Natur auch weiterhin unter Einhaltung der Corona-Regeln zu genießen.