Unfallflucht mit hohem Sachschaden – Bruchköbel

Unfallflucht mit hohem Sachschaden – Bruchköbel

Die Unfallfluchtgruppe des Polizeipräsidiums Südosthessen ermittelt nach einem Unfall, der am Montag, gegen 23.30 Uhr, in der Geschwister-Scholl-Straße passierte. Zeugen, die Hinweise auf den flüchtigen Unfallverursacher geben können, werden gebeten, sich auf der Rufnummer 06183 91155-0 zu melden. Eine 19-Jährige war mit ihrem BMW 430d vom Fritz-Schubert-Ring rechts in die Geschwister-Scholl-Straße abgebogen. Unmittelbar nach dem Abbiegevorgang, kam ihr dann ein Fahrzeug entgegen. Weil dieses Auto mitten auf der Straße fuhr, musste die junge Frau ausweichen. Sie kollidierte dabei mit einem am rechten Fahrbahnrand abgestellten VW-Transporter. Durch den Aufprall wurde dieser dann auf den davor parkenden Porsche Cayenne geschoben. Es entstand ein Gesamtschaden von zirka 24.000 Euro. Der Verursacher, der in der Geschwister-Scholl-Straße dem BMW entgegenkam, fuhr weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

 

Werbung regional: