Zeugen gesucht: Mann bietet Rolex-Uhr an und wird derer beraubt – Gelnhausen

Nach einem Raub auf einem Parkplatz am Gelnhäuser Bahnhof bittet die Kriminalpolizei in Gelnhausen um Zeugenhinweise. Ein 42 Jahre alter Mann wurde dort offenbar von vier Tätern gewaltsam seiner Rolex-Uhr beraubt. Die Tat ereignete sich bereits am Mittwoch, 27. Januar. Die Uhr hatte der Geschädigte zuvor auf einer Versteigerungsplattform im Internet zum Verkauf angeboten. Nachdem sich ein Interessent gemeldet hatte, vereinbarte man auf dem Parkplatz am Busbahnhof ein Treffen, um den Kauf abzuwickeln. Dort traf er gegen 13 Uhr auf zwei Männer, die nach kurzer Begutachtung der Uhr unvermittelt auf ihn einschlugen und -traten. Dabei versuchten sie, ihm die Uhr vom Handgelenk zu reißen. Nach bisherigen Erkenntnissen sollen zwei weitere Männer während der Attacke dazu gekommen sein, die ebenfalls auf den Mann aus Hasselroth einschlugen. Nachdem sie ihm letztlich die Uhr und auch sein Mobiltelefon abnahmen, flüchteten die Täter zu Fuß. Mit Personenbeschreibungen zu den ersten beiden Männern wenden sich die Ermittler nun an die Bevölkerung. Einer der Räuber war etwa 25-30 Jahre alt, ungefähr 1,70m groß, hatte eine schlanke Figur, helle kurze Haare und einen rotblonden Vollbart. Er war bekleidet mit einer schwarzen Jacke und einer Jeans. Der Zweite wird geschätzt auf zirka 30 Jahre, ebenfalls etwa 1,70m groß, korpulent, mit schwarzen kurzen Haaren. Auch er trug eine schwarze Jacke und hatte darüber hinaus eine auffällige Uhr. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06051 827-0 bei der Polizei zu melden.